Nicht das Richtige gefunden? Unsere Experten beraten Sie gerne

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Sie wünschen eine persönliche Beratung? Auch bei Ihnen vor Ort!
Wir freuen uns auf Sie! Unsere Experten beraten Sie gerne
Ihr Produktwunsch:
Ihr Terminwunsch:
Wir freuen uns über Ihren Besuch zu einem Beratungstermin in unserer Ausstellung

Schmich Wintergärten & Überdachungen , Brauerstrasse 5, 68535 Edingen Neckarhausen.

Ihre Daten:
*Pflichtfelder
Portrait von Jürgen Schmich

Jürgen Schmich Geschäftsleitung 06203 / 892170 j.schmich@wintergarten-schmich.de

06203 / 892170
Unsere Experten beraten Sie gerne
Jürgen Schmich
Geschäftsleitung
Terminvereinbarung

Sie wünschen eine Expertenberatung? Auch bei Ihnen vor Ort? Dann vereinbaren Sie direkt einen Termin.

TERMIN VEREINBAREN Jetzt Fan werden

Nicht das Richtige gefunden? Unsere Experten beraten Sie gerne

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Sie wünschen eine persönliche Beratung? Auch bei Ihnen vor Ort!
Wir freuen uns auf Sie! Unsere Experten beraten Sie gerne
Ihr Produktwunsch:
Ihr Terminwunsch:
Wir freuen uns über Ihren Besuch zu einem Beratungstermin in unserer Ausstellung

Schmich Wintergärten & Überdachungen , Brauerstrasse 5, 68535 Edingen Neckarhausen.

Ihre Daten:
*Pflichtfelder
Portrait von Jürgen Schmich

Jürgen Schmich Geschäftsleitung 06203 / 892170 j.schmich@wintergarten-schmich.de

Ihr Spezialist für Lamellendächer in Leimen

Wohnstadt Leimen an der Badischen Weinstraße in der Oberrheinischen Tiefebene

Bereits in der Steinzeit siedelten regelmäßig Menschen auf dem heutigen Stadtgebiet von Leimen. Die guten Bodenverhältnisse mit fruchtbarem Löß und Lehm ermöglichten die Kultivierung verschiedener Getreidesorten. Neben Funden aus der frühesten Epoche der Menschheitsgeschichte gehört ein römischer Grabstein zu den Beweisen für die kontinuierliche Siedlungsgeschichte in Leimen am Leimbach. In der erst in den 1970er Jahren gemeinderechtlich entstandenen Ortschaft leben rund 27.000 Einwohner in insgesamt fünf Stadtteilen, die zu einer harmonischen Einheit zusammengewachsen sind. Seit 1981 sind die Ortsteile Lingental, St. Ilgen, Ochsenbach, Gauangelloch und der Hauptort Leimen eine Stadt im Sinne des Verwaltungsrechts. Nur elf Jahre nach der Stadterhebung folgte die rechtliche Einordnung als Große Kreisstadt. Insgesamt umfasst das Gemeindegebiet mehr als 20 Quadratkilometer im Rhein-Neckar-Kreis. Weite Flächen innerhalb der Stadtgrenzen sind Felder und Wälder. Insbesondere zwischen dem im Osten liegenden Stadtteil Gauangelloch und dem Zentrum im Westen befinden sich viele Grünflächen, die für gute Luft sorgen. Diese landschaftlich reizvolle Lage lockt Jahr für Jahr viele Touristen und Übernachtungsgäste in die Stadt, die neben der berühmten Nachbarstadt Heidelberg gerne die historischen Gebäude von Leimen anschauen. Eine der schönsten Attraktionen in der drittgrößten Stadt des Landkreises ist das Glockenspiel aus Meißner Porzellan, das an der Fassade des alten Schul- und Rathauses St. Ilgen hängt. 13 Glocken aus der weltberühmten Porzellanmanufaktur erklingen viermal täglich zwischen 10:15 Uhr und 18:15 Uhr mit verschiedenen zu den Jahreszeiten passenden Liedern. Zusätzlich zu den programmierten 64 Melodien funktioniert das Glockenspiel, von dem es nur knapp 50 Stück auf der ganzen Welt gibt, auch manuell.

Die Entwicklung vom Mittelalter bis in die Neuzeit war für die Leimener Bürger geprägt von den typischen Ränkespielen der Herrscherhäuser. Nur wenige Jahrzehnte nach der Ernennung zum Marktflecken zerstörten Soldaten bei kriegerischen Auseinandersetzung wie dem Holländischen Krieg und dem Pfälzischen Erbfolgekrieg fast alle Gebäude. Im Rahmen des Reichsdeputationshauptschlusses von 1803 wurden die fünf Ortschaften, aus denen das moderne Leimen besteht, durch die territorialen Verschiebungen Teile des neu gegründeten Kurfürstentums Baden. Für den Alltag der Leimener selbst ist ein Ereignis aus dem Jahr 1901 von großer Bedeutung, denn die Straßenbahnschienen nach Heidelberg wurden fertiggestellt. Bis heute verbindet die Große Kreisstadt und die Studentenstadt Heidelberg eine ineinanderfließende Infrastruktur. Die Leimener genießen nicht nur das vielfältige Angebot an Schulen, Apotheken, Ärzten, Sportvereinen und Einkaufsläden direkt vor ihrer Haustüre. Sie sind auch immer nur wenige Minuten bei staufreier Fahrt mit dem Wagen vom Heidelberger Zentrum entfernt, in dem internationale Boutiquen und ein unvergleichlich abwechslungsreiches kulturelles Freizeitangebot warten. Aber auch in Leimen erleben Bewohner und Gäste zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus, die Mauritiuskirche und das Heimatmuseum.

Ideenbuch Möglichkeiten für Ihr Projekt

Wir sind ebenfalls Experten für

Warmes Klima in Leimen Urlaubsflair für Gäste und Einheimische

Quer durch Leimen führt die Bundesstraße 3, über die der Rest der Welt die Stadt bequem erreicht. Der Bahnhof liegt im Stadtteil St. Ilgen im Westen der Gemeinde. Eine Regionalbahn und zwei S-Bahnen fahren nach regelmäßigem Plan in Richtung Heidelberg und in den Süden des Landes. Für Reisende stehen Parkplätze, Fahrradstellplätze und der Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr am Bahnhof bereit. Zahlreiche Pendler nutzen die umweltfreundliche Verbindung nach Heidelberg. Nach ihrer Rückkehr am Abend sind sie rasch am Ziel in ihren eigenen vier Wänden, die sie wie alle anderen Leimener Bürger liebevoll als Rückzugsrefugium mit Urlaubscharakter einrichten. Schließlich verlaufen die drei für die gesamte Region wichtigen touristischen Routen der Bergstraße, der Bertha Benz Memorial Route und der Badischen Weinstraße durch Leimen, sodass viele Gäste in der Großen Kreisstadt oft eine Übernachtung in ihrem Urlaub einlegen.

Das warme, gemäßigte Klima von Leimen ist ideal für die Erholung daheim geeignet. Deshalb gibt es in der Großen Kreisstadt viele einzeln stehende Wohnimmobilien und auch Reihenhäuser, deren Terrassen mit einem pflegeleichten Lamellendach von Schmich ausgestattet sind. Diese robusten Lamellendächer erweitern den mit festem Mauerwerk umbauten Wohnraum zum Teil um viele vor Regen und Schnee geschützten Quadratmeter. Jede Lamellenüberdachung von Schmich kann zudem mit praktischen Glas-Schiebewänden als Windschutz und mit Außenvorhängen als Sichtschutz kombiniert werden. Leimener Hauseigentümer wissen die vielfältigen Möglichkeiten für eine Individualisierung ihrer Lamellenüberdachung, die auch als freistehendes Modell im Garten als Regenschutz für den Whirlpool überzeugt, zu schätzen. Sie entscheiden sich nach Bedarf für integrierte Flat-Panel-Lautsprecher, Heizsysteme, Senkrechtmarkisen, LEDs und die optisch ansprechende Linius-Lamellenwand. Diese Wand wird in den Modellen Algarve, Camargue und Skye insbesondere im eng bebauten Innenstadtbereich zur physischen Begrenzung unter anderem zum Nachbargrundstück mit direkt anschließendem Wohnhaus hin. Nach einem ereignisreichen Tag auf der Arbeitsstelle oder auf einer Wanderung der drei Routen im Ortsteil Gauangelloch fühlen sich Leimener auf ihrer beschatteten Terrasse unter ihrem geschlossenen Lamellendach rundum wohl. Bei über 1.800 Sonnenstunden sind die Schmich Lamellendächer mit den entsprechend dem Verlauf der Sonne verstellbaren Lamellen der perfekte Sonnenschutz in allen Leimener Stadtteilen.

Wohntrends der Zukunft in Leimen Lamellendächer von Schmich für Terrasse, Pool und Partyraum

Die Leimener sind durch ihre enge Anbindung an die Großstadt Heidelberg sehr weltoffene Menschen, die sich für zukunftsfähige Trends beim Wohnen, Bauen und Leben interessieren. Daher gehören die funktionellen Schmich Lamellendächer zu den beliebten Bauelementen, die sowohl beim Neubau als auch im Rahmen von Modernisierungen erste Wahl für Leimener Immobilienbesitzer sind. Entsprechend der aktuellen Gestaltungssatzung planen die Experten von Schmich aus Edingen für Fachwerkhäuser, denkmalgeschützte Gebäude und elegante Stadthäuser die entsprechende Terrassenüberdachung. Für jeden Baustil ist das leicht bedienbare Lamellendach eine gute Investition, da es den Wert einer Immobilie erhöht. Zudem optimiert eine Schmich Lamellenüberdachung den Wohnkomfort in jedem Stadtteil von Leimen. Sowohl unter einem kleinen Lamellendach im Stadtkern als auch unter einem großzügig arrangierten Schmich Modell im grünen Randbezirk befindet sich der Lieblingsplatz der Leimener Familie. Bei jedem Wetter bietet die Lamellenüberdachung von Schmich ideale Bedingungen für einen kurzen Aufenthalt an der frischen Luft. Im touristisch bestens erschlossenen Leimen sind Lamellendächer die Basis für das private Urlaubsparadies.

Kontakt
Schmich Wintergärten & Überdachungen
Brauerstrasse 5
68535 Edingen Neckarhausen
© 2022 Schmich Wintergärten & Überdachungen
Öffnungszeiten
Mo - Fr: 08:00-16:00 Uhr
Do: 08:00-18:00 Uhr
Samstag: nach Vereinbarung
Nebenstelle Bensheim
Persönliche Beratung nach telefonischer Vereinbarung
Telefon: 06251 / 935749